EM 2020 Tickets kaufen

EM 2020 Tickets kaufen
red mango / Shutterstock.com

Das wird ein Highlight der Superlative! Die Europameisterschaft im Sommer 2020 findet erstmals in zwölf verschiedenen Ländern, Städten und Stadien statt. Auch die Münchner Allianz-Arena wird einer der Austragungsorte sein. Die Nachfrage nach den Tickets wird enorm groß sein. Hier erfahren Sie, wo Sie die EM 2020 Tickets kaufen können.

Noch liegt die Europameisterschaft 2020 in der Ferne, doch die UEFA Nations League hat bereits begonnen. Die vier Sieger der vier Ligen erhalten jeweils einen Startplatz für die Euro. Wie viele EM-Tickets den Fans im Vorverkauf zur Verfügung stehen werden, ist noch unklar. Beim Turnier 2016 in Frankreich waren es laut UEFA 2,5 Millionen Karten. Davon gingen 1,8 Millionen in den freien Verkauf. Vermutlich werden für die EM 2020 ähnliche viele Tickets in den Verkauf für die Fans gehen.

EM 2020 Tickets kaufen? Das wird weiterhin nur online möglich sein. In der Regel beginnt der Vorverkauf ein Jahr vor dem Start des Turniers – sprich im Sommer 2019. Wie zuletzt üblich, wird die UEFA vermutlich verschiedene Phasen des Ticketverkaufs einläuten: Sommer 2019, Winter 2019 und Frühling 2020.

Im Sommer 2019 wird aller Voraussicht nach die Verkaufsphase Nummer eins starten. In diesem Zeitraum werden vermutlich rund eine Million EM 2020 Tickets in den freien Verkauf gehen. Hierfür müssten Sie sich beim Ticketportal der UEFA registrieren. Dort können Sie sich schließlich bewerben, um die entsprechenden EM 2020 Tickets kaufen zu können.

Die zweite Phase wird vermutlich im Winter 2019 beginnen. Wir schätzen, dass dann rund 800.000 weitere EM 2020 Tickets in den Vorverkauf gegeben werden. In dieser Phase dürften dann auch die „Follow My Team“-Karten im Vorverkauf zur Verfügung stehen. Bei dieser Option können Sie Ihrem gewünschten Team vom ersten bis zum letzten Spiel folgen. Möglicherweise also sogar bis ins Endspiel.

EM 2020 Tickets auch über den Zweitmarkt

In einer dritten Verkaufsphase werden Sie die letzten Chancen erhalten, über den direkten UEFA-Weg EM 2020 Tickets zu ergattern. Diese Phase wird vermutlich im Frühling 2020 gestartet. Über das UEFA-Portal können Fans ihre zuletzt zugelosten Tickets wieder weiterverkaufen. Die UEFA möchte schließlich ab April die EM 2020 Tickets an die Bewerber versenden.

Wer bei diesen drei Verkaufsphasen kein Glück hatte, kann es außerdem noch über den Zweitmarkt probieren. Auf Plattformen wie ticketbis oder viagogo wird es mit Sicherheit weitere EM 2020 Tickets geben, die Sie erwerben werden können. Vermutlich werden hier Karten für sämtliche Gruppenspiele und K.O-Spiele zu haben sein – inklusive dem EM-Finale im Wembley-Stadion in London.

Beim Zweitmarkt handelt es sich allerdings nicht um eine offizielle Vorverkaufsstelle. Die Plattformen bekommen von der UEFA kein eigenes Kontingent an EM 2020 Tickets. Bei Portalen wie ticketbis oder viagogo handelt es sich um Ticketbörsen, auf denen Karteninhaber ihre Tickets zum Weiterverkauf anbieten können. Die Preise liegen in der Regel höher, als wenn Sie über den Erstmarkt kaufen. Doch solche Portale haben den Vorteil, dass Sie selbst für eigentlich ausverkaufte Partien noch EM 2020 Tickets ergattern werden können. Für zahlreiche Fans sind die begehrten EM-Tickets eine Menge wert. Vor allem dann, wenn die eigene Mannschaft besonders weit kommt.