Wett Tipp: Deutschland – Serbien, 20.3.2019 (Prognose, Tipp & Quoten)

Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet morgen Abend ihr erstes Länderspiel im neuen Jahr. Jogis Jungs treffen in der Wolfsburger Volkswagen Arena auf Serbien. Bist du auf der Suche nach einem Deutschland Serbien Wett Tipp? Dann bist du auf fussball-em2020.info genau an der richtigen Stelle. Wir versorgen dich mit einer ausführlichen Spielvorschau und den besten Tipps und Quoten zu dem Spiel.

Knapp vier Monate nach dem letzten Länderspiel, startet die deutsche Nationalmannschaft am Mittwochabend in das neue Länderspieljahr 2019. In Wolfsburg trifft das Team von Bundestrainer Joachim Löw auf Serbien (Anstoß: 20.45 Uhr, live bei RTL). Das Freundschaftsspiel ist die Generalprobe für das EM-Qualifikationsspiel am 24. März gegen die Niederlande in Amsterdam.

Nach den zahlreichen Misserfolgen im vergangenen Jahre und den jüngsten personellen Entscheidungen steht Bundestrainer Joachim Löw unter Druck. Der 59-jährige muss nicht nur den Umbruch innerhalb der DFB-Elf umsetzen, sondern auch die sportlichen Ziele und Ambitionen im Auge behalten. Zudem hat sich der DFB mit Serbien einen durchaus unangenehmen Gegner ausgesucht, gegen das Team von Ex-Bundesliga-Profi Mladen Krstajic hatte die deutsche Elf in der Vergangenheit stets ihre Schwierigkeiten.

Wett Tipp: Deutschland – Serbien, 20.3.2019 (Tipp, Wetten & Quoten)

WettanbieterTippQuoteWetten
Sieg Deutschland1,5
Über 2,5 Tore1,65

Deutschland braucht ein Erfolgserlebnis

Das Länderspieljahr 2018 war alles andere als befriedigend für den Deutschen Fussball-Bund. Auf das desaströse Vorrunden-Aus bei der WM 2018, folgte unmittelbar der Abstieg aus der UEFA Nations League. Die DFB-Auswahl konnte nur vier ihrer letzten zehn Spiele gewinnen. Das letzte Länderspiel des Jahres endete 2:2-Unentschieden gegen die Niederlande.

Joachim Löw hat mittlerweile die ersten (personellen) Konsequenzen gezogen und das Bayern-Trio Jerome Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller „aussortiert“. Die drei Weltmeister von 2014 werden unter Löw aller Voraussicht nach kein Länderspiel mehr für Deutschland absolvieren. Mit Maximilian Eggestein (Werder Bremen), Niklas Stark (Hertha BSC Berlin) und Lukas Klostermann (RB Leipzig) hat Löw jedoch auch drei Debütanten in die A-Nationalmannschaft berufen. Ob und wie die Verjüngungskur Früchten tragen wird bleibt abzuwarten, Fakt ist, dass Talente wie Leroy Sane, Julian Brandt & Co. in Zukunft deutlich mehr Spielanteile erhalten werden als es in der Vergangenheit der Fall war.

Serbien geht voller Selbstvertrauen in das Spiel

Während sich die deutsche Elf neu zusammen finden muss, hat Serbien diesen Prozess in den vergangenen Jahren bereits angestoßen und dies durchaus auf mit Erfolg. Ähnlich wie Deutschland schied Serbien bei der WM 2018 zwar bereits in der Vorrunde aus, dafür präsentierte man sich jedoch in der Nations League in Topform und schaffte den Aufstieg in die Liga A. Seit der WM-Endrunde in Russland haben die „Adler“ kein Länderspiel mehr verloren. Vier der letzten sechs Spiele wurde gewonnen, lediglich gegen Rumänien trennte man sich zwei Mal Unentschieden.

Nationaltrainer Mladen Krstajic verfügt über eine interessante Mischung an jungen Talenten und erfahrenen Profis. Auch das Frankfurter-Trio  rund um Luka Jovic, Filip Kostic und Mijat Gacinovic spielt eine tragende Rolle in der serbischen Nationalmannschaft. Mit Sergej Milinkovic-Savic (Lazio Rom), Nemanja Matic (Manchester United) oder Dusan Tadic (AJax Amsterdam) verfügen die Serben über internationale Top-Spieler.

Der direkte Vergleich zwischen den beiden Teams ist ausgeglichen. Seit 2008 stand man sich bis dato zweimal direkt gegenüber: Im Mai 2008 setzte sich Deutschland in einem Testspiel in Gelsenkirchen knapp mit 2:1 durch. Bei der WM 2010 in Südafrika hingegen feierte Serbien in der Vorrundenphase einen 1:0-Erfolg gegen die DFB-Auswahl.

Unser Deutschland Serbien Wett Tipp

Deutschland geht als (klarer) Favorit in das Duell gegen Serbien, auch wenn man sich in den vergangenen Monaten nicht in Topform präsentiert hat, verfügt die deutsche Elf mit Blick auf die beiden Kader über mehr Qualität, sowohl in der Breite als auch in der Tiefe. Ein Sieg zum Auftakt ins neue Länderspieljahr wäre wichtig, nicht nur für Bundestrainer Joachim Löw, sondern allen voran für das Selbstvertrauen der Spieler. Wir rechnen mit einer torreichen Partie und einem Sieg für Deutschland, beim Wettanbieter Interwetten gibt es dafür eine attraktive Quote in Höhe von 1,45. Wer sich auf keinen Sieger festlegen möchte, kann alternativ eine Torwette Über 2,5 abschließen, dafür gibt es beim Wettanbieter Bet3000 eine Quote von 1,65.