RTL Nitro zeigt internes DFB-Länderspiel live im TV

Wenn am Samstagabend der letzte Schlusspfiff für dieser Spielzeit in der Bundesliga ertönt, dann ist für die Nationalspieler längst noch nicht Schluss, denn Anfang Juni steht für die DFB-Elf noch die EM-Qualifikation auf dem Plan. Vorab wird es dann auch noch ein öffentliches, internes Trainingsspiel geben, das nun sogar im Fernsehen übertragen werden wird.

Der Deutsche Fußball-Bund ist nach der Kritik aus den vergangenen Jahren und insbesondere nach der Weltmeisterschaft in Russland darauf aus, die Nähe zwischen Mannschaft und Fans wiederherzustellen. Daher sollen fortan auch zahlreiche Öffentlichkeitstermine, für die in den Augen der Fans bislang unnahbaren Spieler auf dem Programm stehen.

TV-Übertragung live aus dem Stadion

Jüngst hatte es an der Entscheidung, vor den beiden Länderspielen in der EM-Qualifikation, am 08. und 11. Juni ein Trainingslager in den Niederlanden abzuhalten, erneut viel Kritik gegeben. In der vergangenen Woche ist nun bekanntgegeben worden, dass am 05. Juni noch ein internes Testspiel mit den aktuellen Spielern des Kaders in Aachen stattfinden soll. Gespielt wird dann am Aachener Tivoli zweimal 30 Minuten. Karten müssen zwar erworben werden, sind jedoch kostenfrei erhältlich.

Ein absolutes Novum dürfte jedoch sein, dass diese Trainingspartie im Fernsehen ausgestrahlt werden wird. So sicherte sich der TV-Sender RTL Nitro die Übertragungsrechte an der DFB-Begegnung und wird mit dem Kommentatoren-Duo Marco Hagemann und Steffen Freund unter der Moderation von Thomas Wagner ab 17:15 Uhr auf Sendung gehen und live aus dem Aachener Tivoli übertragen, das bestätigte der Sender heute via Twitter.

Wagner und Freund kommentierten bereits die aktuelle Europa League-Saison der Frankfurter Eintracht und fanden dabei bei den Fans großen Anklang.